Künstlergespräch mit Tomke Meyer, Susanne Nothdurft und Constanze Vogt

 

Mit analytischer Genauigkeit erforschen Susanne Nothdurft, Tomke Meyer und Constanze Vogt Form und Material auf ihre grundlegenden Eigenschaften. Malerei oder Relief, Collage oder Bildhauerei, Zeichnung oder Installation?

Im Gespräch mit Kuratorin Susanne Petersen erläutern die Künstlerinnen der Sonderausstellung Themen und Fragen ihrer Arbeiten.

 

Eine Veranstaltung im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung "OHNE WORTE. Von Transformationen und Zwischenräumen."

Eintritt: 8 €, ermäßigt 4 €
Tickets erhalten Sie im Shop im Schloss und an der Abendkasse.



Weitere Termine zur Sonderausstellung:

Jeden Donnerstag 16-17 Uhr
Kuratorenführung mit Susanne Petersen

Ort: Sonderausstellung

Zurück