Weiterlesen zurück zur Übersicht

Die Boulle-Uhr

André-Charles Boulle (Paris 1642 – 1732 ebd.) war Möbeltischler am Versailler Hof Ludwig des XIV. Sein Name steht damals wie heute für seine perfektionierte Technik der Marketerie: Boulle leimte dünne, durchscheinende Platten aus Schildpatt, das aus dem Panzer von Schildkröten gewonnen wird, glänzendes Messing, mattes Zinn und edle Hölzer übereinander, übertrug sein gewünschtes Muster auf die Oberfläche und sägte es aus. Anschließend löste er die verleimten Flächen voneinander und konnte nun die Einzelteile aus den unterschiedlichen Materialien, ähnlich einem Puzzle, wieder neu zusammensetzen. So erhielt er Dekorationselemente für mehrere Möbel oder Uhren.