Weiterlesen zurück zur Übersicht

Herzog Friedrich III. von Schleswig-Holstein-Gottorf

Herzog Friedrich III. war der Bruder des Eutiner Fürstbischofs Hans sowie Vater dreier weiterer Fürstbischöfe in Eutin. Er regierte zur Zeit des dreißigjährigen Krieges das Herzogtum Schleswig-Holstein-Gottorf. Das um 1638 vom seinerzeit bekannten Gottorfer Hofmaler Julius Strachen gefertigte Gemälde zeigt Herzog Friedrich III. mit seiner gesamten Familie. Herzog Friedrich III. war der Auftraggeber für den berühmten „Gottorfer Globus“ und Initiator des Barockgartens von Schloss Gottorf. Unter seiner Regierung erlebte das Herzogtum Schleswig-Holstein-Gottorf, aus dem viele Eutiner Fürstbischöfe stammten, seine größte kulturelle Blüte.