Weiterlesen zurück zur Übersicht

Die Orgel in der Schlosskirche

Die Orgel in der Schlosskirche geht auf den Orgelbauer Arp Schnitger zurück, der als einer der berühmtesten Meister der barocken norddeutschen Orgelbaukunst gilt. 2008 wurde die Orgel aufwendig restauriert und es wurden originale Register-Beschriftungen von Schnitger gefunden. Der klassische norddeutsche Barock-Orgelprospekt in der Eutiner Schlosskirche wurde also nachweislich von Arp Schnitger gefertigt. 1862 gab es eine Umgestaltung zu einem romantisierendem Klangwerk, das barocke Gehäuse und der Prospekt wurden aber beibehalten.