Carl Maria von Weber und der Orient

Eutiner Weber-Tage 2019
Carl Maria von Weber und der Orient
Türkische Sufi Musik trifft Werke der Klassik


Ein Konzertabend mit Werken türkischer und mitteleuropäischer Musik ist im Rahmen der Eutiner Weber-Tage am Freitag dem 14.6.19 um 19:30 Uhr im Rittersaal des Eutiner Schlosses zu erleben. Für das kulturübergreifende Projekt, das durch Förderung durch die SWE und die Sparkassenkulturstiftung ermöglich wird, kommen auch zwei Musiker aus dem Staatsorchester Istanbul nach Eutin.
Seit Ende des 17. Jahrhunderts entwickelte sich die Aufnahme türkischer Klänge und Instrumente in die europäische Musik zu einer richtigen Modewelle. Komponisten wie J. Haydn, W. A. Mozart, L. v. Beethoven und C. M. v. Weber versuchten, im "alla turca" etwas von dem Reiz des Orients einzufangen, der nicht zuletzt durch die Erzählungen von 1001 Nacht populär geworden war. Als Basis diente ihnen die Musik der Janitscharen, die spätestens seit der Belagerung Wiens durch das osmanische Heer gegenwärtig war. Reisen in den Orient hatte von den Komponisten niemand unternommen. Mit einem experimentellen Konzert soll nun versucht werden die Rezeption traditioneller türkischer Musik durch die europäische Klassik neu zu beleuchten. Passend zu den bekannten Werken von Lully, Mozart und Weber erklingen die Originalquellen, die diesen Werken zugrunde liegen. Das Experimentelle des Konzertes liegt darin, dass hier Orient und Okzident nicht nur schlicht nebeneinander stehen, darüber hinaus werden die Musiker einige Werke auch gemeinsam interpretieren. Um die Begegnung des Orients mit dem Okzident auf Augenhöhe zu erreichen, kommen mit Dr. Osman Öksüzoğlu (Nay) und Atilla Akintürk (Qanun) zwei Musiker aus Istanbul, die dort im Staatsorchester spielen, ergänzt werden sie durch Nedal Aldaiekh (Oud) aus Kiel. Den europäischen Part übernimmt das trio con brio mit Martin Karl-Wagner (Flöte), Anna Silke Reichwein (Violoncello) und Inessa Tsepkowa (Klavier). Informationen in dem moderierten Konzert gibt Dr. Matthias Viertel.

Fotos alle frei verwendbar: TrioCon Brio - von Wolfgang Schiller
die anderern, Rechte beim jeweiligen Künstler

Der Kartenpreis beträgt 18 Euro, um Karten-Reservierung wird gebeten.

Vorverkauf über:
Eutin, Tourist Info am Markt Tel: 04521 / 709734
Schloss Eutin, Museumsshop Tel: 04521  / 70 95 70
Neustadt, Theaterkasse Haase, Tel: 04561 / 2333

Konzertkasse und Einlass ab 30 Minuten vor Konzertbeginn.

Ort: Rittersaal

Zurück