16 Stunden. Weißes Leinen: Aus dem Leben der Dienstboten

Viele Jahrhunderte lang sorgten Zimmermädchen, Küchenmägde und Stallburschen für einen reibungslosen Ablauf der höfischen Lebenskultur. Wie füllten sich die Waschzuber für das herzogliche Bad? Wie deckte man eine Festtafel nach der adeligen Etikette korrekt ein? Welche Tricks kannten die Waschmädchen für blütenweißes Leinen? Fernab der Prunkräume erzählen die ausgetretenen Stufen der Wendeltreppen von den ungezählten Wegen der Dienstboten. Begeben wir uns auf Spurensuche in eine lang vergangene Zeit, in der die Stoffqualität der Schürze von Stand und Status in der Gesellschaft berichtet. 

Eintritt: 12 €

Ort: Schloss Eutin

Zurück