Ostholstein Museum

Das Ostholstein-Museum, das sich seit 1989 im ehemaligen Marstallgebäude am Schlossplatz befindet, bietet auf drei Etagen mit wechselnden Ausstellungen, Veranstaltungen und Führungen ein ansprechendes Programm für alle Kunstliebhaber.

In der Dauerausstellung wird Eutin zu seiner Blütezeit um 1800 präsentiert. Ein besonderes Augenmerk in der Sammlung verdienen die Werke von Johann Heinrich Wilhelm Tischbein, der gemeinhin als „Goethe-Tischbein“ bekannt ist.

Einen weiteren Schwerpunkt in der Dauerausstellung stellt die Landschaftsmalerei dar, die sich auf einen Zeitraum von 1860 bis heute erstreckt. Der Fokus liegt hier zum einen motivisch auf der ostholsteinischen Landschaft, zum anderen auf Malern, die aus dem Kreisgebiet stammen oder zeitweise dort gearbeitet haben.

Im Erd- und Dachgeschoss des Museums finden regelmäßig wechselnde Sonderausstellungen zu Malerei, Grafik, Skulptur, Angewandter Kunst und Fotografie statt.

www.oh-museum.de.

Schlossmuseum, Ausstellungen, Führungen, Ausflüge  - Schloss Eutin an der Ostsee in Schleswig Holstein

Mit Klick auf den Wiedergabe-Button erteilen Sie Ihre Einwilligung darin, dass YouTube auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät Cookies setzt. Mehr erfahren Sie in unseren Datenschutzhinweisen.